Tradition in steilsten Lagen

Corona-Regeln

Stand: 01.08.2022
Quelle:
Landesregierung Rheinland-Pfalz (www.corona.rlp.de)

Die 33. CoBeLVO vom 02.04.2022 setzt insgesamt auf eine stärkere Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger, durch die die bestehenden verpflichtenden Basis-Schutzmaßnahmen ergänzt und unterstützt werden.
Seit dem 3. April 2022 sind damit die meisten verpflichtenden Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz entfallen, allerdings bleiben noch die Basis-Schutzmaßnahmen wie die Maskenpflicht in Krankenhäusern, in Arztpraxen, in Pflegeeinrichtungen oder im ÖPNV.

Die allgemeine Maskenpflicht ist entfallen. 
Sich selbst und andere zuschützen bleibt sehr wichtig und liegt jetzt noch mehr in derEigenverantwortung jedes Einzelnen. Die Maske bleibt ein gutes Mittel, um die Verbreitung von Viruserkrankungen einzudämmen.

Es wird daher nach wie vor dringend geraten, weiterhin dort eine Maske zu tragen, wo sich Menschen spontan begegnen oder sich nicht kennen.

Neben der genannten Maskenempfehlung beinhaltet das außerdem die Beachtung der gängigen Hygieneempfehlungen.

Die seit 03.04.2022 geltenden Regelungen in Rheinland-Pfalz finden Sie unter https://corona.rlp.de/de/startseite/

Weingeschichtliche Führungen

Weingeschichtlichen Führungen können unter folgenden Auflagen durchgeführt werden:

Unter Berücksichtigung der o.g. Regelungen sowie der Beachtung der gängigen Hygiene-empfehlungen bleibt das Angebot Weingeschichtlicher Führungen bis auf Weiteres auf eine maximale Teilnehmerzahl von 15 Personen beschränkt.

Es wird gebeten, einen gültigen Impf- bzw. Genesenennachweis mitzuführen.

Nicht-immunisierte sowie Personen mit Symptomen einer Atemwegsinfektion (insbesondere Husten, Erkältungssymptomatik, Fieber) können an den Führungen nicht teilnehmen.

Lahn.Wein.Proben

Unter Berücksichtigung der o.g. Regelungen sowie der Beachtung der gängigen Hygiene-empfehlungen bleibt das Angebot von Lahn.Wein.Proben bis auf Weiteres auf eine maximale Teilnehmerzahl von 15 Personen beschränkt.

Es wird gebeten, einen gültigen Impf- bzw. Genesenennachweis mitzuführen.

Nicht-immunisierte sowie Personen mit Symptomen einer Atemwegsinfektion (insbesondere Husten, Erkältungssymptomatik, Fieber) können an der Weinprobe nicht teilnehmen.

Kontakterfassung/-verfolgung

Eine Kontakterfassung ist derzeit nicht verpflichtend, wird jedoch mittels Corona-Warn-App oder LUCA-App angeboten.

Hier können Sie sich die Corona-Warn-App für Ihr Smartphone herunterladen:

Hier können Sie sich die LUCA-App für Ihr Smartphone herunterladen:


Titelgrafik:
Quelle: www.rhein-lahn-kreis.de
© Rhein-Lahn-Kreis